Erfolgreiche Trader Hunde

Ich würde sagen, dass alle auf dem einzelnen Händler abhängt. Dies ist ein Prozess, der eine Lebenszeit meiner Meinung nach dauert, ist es üblich, fortgeschrittenen Trader sagen zu hören, wie sie jeden Tag neue Dinge gelernt, wie sie weiterhin ihren Handel zu verbessern, indem sie Details anpassen und das Lernen über sich selbst.

Es gibt verschiedene Stufen auf eine Trading-Karriere und einige dieser Stufen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf (diese sind aus eigener Erfahrung):

Stufe 1: Das ist, wenn ein Händler zum Handel eingeführt wird und beginnt, die Grundlagen zu lernen, wie, wie ein Diagramm zu lesen, was den Markt bewegt, was ein Pip ist, was ist Hebelwirkung … etc

Stufe 2: In dieser Phase haben wir eine allgemeine Kenntnis des Marktes und was es ist. Wir beginnen Indikatoren und Linien in unseren Charts hinzufügen und beginnen Suche nach Möglichkeiten, die Charts sagen uns zu machen, was wir durch die Einstellung Indikatoren sehen wollen und in der Hoffnung, die richtige Kombination zu finden, die uns reich machen wird.

Stufe 3: Wir haben jetzt mit über jeden Indikator gespielt, so dass wir zu den Foren gehen für Systeme und EAs zu suchen, die wir bekommen können uns bei der Suche zu helfen, Millionäre zu werden. Wir gehen von System zu System und beginnen frustriert, weil nichts zu funktionieren scheint, beginnen Sie zu fragen, was zum Teufel all diese Leute Systeme auf Foren posten zu denken, nicht sie wissen, dass keiner von ihnen arbeiten? einige von ihnen in Wirklichkeit arbeiten, können wir sie einfach nicht ihnen genügend Zeit und Disziplin geben zu lernen, oder sie unseren Denkprozess einfach nicht gerecht wird.

Stufe 4: Wir beginnen unsere Charts von Indikatoren zu löschen und einige der dunklen Wolken zu entfernen, die unseren Geist und Charts wurden bedeckt. Sie beginnen zu Preis-Aktion, Unterstützung und Widerstand, Drehpunkte, fib Ersatz lernen … und dass die Indikatoren hinken. Sie beginnen zu erkennen, dass Demo-Trading ist keine schlechte Idee, und dass vielleicht einige der durchgeknallten Irren in den Foren waren nicht wirklich so verrückt nach all. Sie beginnen zu erkennen, dass eine längere Zeitrahmen etwas weniger belastend sind und mehr klar zu verstehen, aber doch die Gier und Neugier $ 250 Konto in $ 100k-Konto in einem Jahr oder weniger zu machen für diese Angelegenheit, Ihre Meinung zu wandern weiter und starten Sie gehen zurück zu Ihrem alten Wege; Strategien, die hohe Risiken zu ändern, nicht das Geld-Management, bis Sie Jet ein weiteres kleines Konto (für einige dieser geblasen Konten sind nicht gerade klein) blasen

Stufe 5: Sie weiter lesen und studding und beginnen Preis-Aktion oder eine andere Strategie zu testen, entweder über Demo-Konten oder mit sehr kleinen Konten mit Geld, das Sie als Schulungsaufwand berücksichtigen. Sie beginnen dann den Markt und Handel als Geschäft zu sehen. Sie weiter zu lernen und Fortschritte zu machen, während Sie Geld zu sammeln.

Stufe 6: Sie beginnen zu intelligentere Entscheidungen zu treffen und beginnen, auch auf Ihr Trading-Konto zu brechen, einige gewinnen Sie einige verlieren. Sie erkennen Ihre Verluste Gebühren zu dumm psychischen Fehler sind und hätte vermieden werden können haben Sie, Ihre Emotionen im Zaum und Ihr Unternehmen Mentalität hatte. Weiter geht es auf und beginnen Sie Ihr Essen mit den Trades zu bekommen pingelig und beginnen Sound Money-Management zu verwenden, können Sie Ihr Konto jetzt wächst langsam, aber sicher zu sehen, während der Einnahme verliert Sie beginnen, mehr zu gewinnen, als Sie zu verlieren und mit guten Money-Management sind Sie auf Ihr Weg zum Betteln Ihres Trading-Karriere.

Stufe 7: Diese Phase wird zu einem späteren Zeitpunkt diskutiert werden, da ich in dieser Phase nicht zur Zeit bin. Vielleicht ein erfahrener Mitglied kann auf der Leiter weiter.